Herzlich Willkommen...
...im Theater am Alsergrund
Besuchen Sie Wien's kleinste und gemütlichste Newcomer-Kabarettbühne!

Bei uns sehen Sie DIE Kabarett-Stars von morgen und natürlich auch die besten "Klassiker" von heute!
Und wer sich auch "drumherum" verwöhnen lassen will, ist ab 18 Uhr, in der Pause und nach der Vorstellung gerne an unserer Bar gesehen (Getränke und kleine Köstlichkeiten zu moderaten Preisen!!!).

Das Theater am Alsergrund kann man aber auch verschenken:
Sie haben die Möglichkeit, ein ABO für fünf Vorstellungen nach Wahl zu erwerben (EUR 65,- EUR Normalpreis, für Studenten/Schüler zum ermäßigten Preis von EUR 55,- - inkl. je einem Getränk pro Vorstellung).

Nähere Infos zum ABO siehe weiter unten!

Lassen Sie sich verzaubern und kommen Sie in den Keller lachen!




Der Goldene Neulingsnagel 2014 geht an...
...MARIO LUCIC!!!
Den 19. Goldenen Neulingsnagel sicherte sich heuer der Newcomer Mario Lucic!
Er gewinnt damit nebst EUR 800,-- Preisgeld (x) zwei Auftrittstage im Theater am Alsergrund.

Die Jury urteilte:
Aufgewachsen in einer Wohlfühloase. Trotz Gewalt und Jogginghose hat er einen guten Wiener Schmäh mitbekommen. Er ist sympathisch, zeigt eine hohe, autentische Bühnenpräsenz und liefert mit guter Beobachtungsgabe einen sehr persönlichen Blickwinkel auf seine Lebensumstände.
Spricht sehr schönes, aber leises Deutsch!

Mario Lucic wird mit seinem Programm *Sie sprechen aber gut Deutsch* Frühsommer 2015 im Theater am Alsergrund zu sehen sein!

(x) Das Preisgeld von EUR 400,-- wurde vom Orpheum Wien und der Agentur E&A auf EUR 800,-- verdoppelt! Vielen Dank dafür!



Der Goldene Kleinkunstnagel 2014 geht an...
Michael Eibensteiner!!
Den 19. Goldenen Kleinkunstnagel sicherte sich heuer Michael Eibensteiner
Er gewinnt damit nebst EUR 4000,-- Preisgeld (x) vier Auftrittstage im Theater am Alsergrund!

Die Jury urteilte:
Der Preisträger hat ein spürbares Anliegen und er thematisiert dieses mittels einer auch das Publikum stellenweise verunsichernden Gratwanderung, indem er sich ihm mit neuen und originellen Zugängen und Perspektiven - von der Türkenbelagerung bis zur eigenen Familiengeschichte - nähert.


Michael Eibensteiner ist mit seinem Programm *Nacktaffe* ab Winter 2014 regelmäßig im Theater am Alsergrund zu sehen!

(x) Das Preisgeld von EUR 2000,-- wurde vom Orpheum Wien und der Agentur E&A auf EUR 4000,-- verdoppelt! Vielen Dank dafür!




Alle Wege ...
...führen in das Theater am Alsergrund!
Anbei der Plan, wo wir zu finden sind!

Kommen Sie mit dem Auto, der Straßenbahn, dem Bus oder der U-Bahn!

Wir sind von allen Richtungen gut erreichbar!

Der rote "Blinkpunkt" ist die richtige Adresse für gutes, junges Kabarett.





Das Theater am Alsergrund-ABO!
Fünf Vorstellungen frei wählbar!!!
Verzaubern Sie einen lieben Menschen & lassen Sie ihn fünf Vorstellungen (frei wählbar) genießen!!!
Oder Sie beschenken sich einfach selbst!

Sie haben die Möglichkeit, an der Kassa des Theaters ein ABO zu erwerben.
Mit diesem ABO (5 Eintrittskarten) können Sie sich 5 Vorstellungen nach Wahl zu Gemüte führen, und das für nur EUR 65,-- (inkl. je einem Getränk nach Wahl bei der Vorstellung).
Ein Schüler- bzw. Studenten-Abo für fünf Vorstellungen kostet EUR 55,-- (inkl. je einem Getränk nach Wahl bei der Vorstellung) - Ausweis beim Kauf unbedingt erforderlich!

Das ABO ist ein ganzes Jahr lang gültig und jederzeit übertragbar!
D.h. die ABO-Karten können für fünf verschiedene Vorstellungen für jeweils eine Person eingelöst werden
(= 1 Person an 5 Tagen)!
(Bitte beachten: nicht möglich ist: 5 Personen an einem Tag!!!)

Für alle ABO-Kunden (außer Studenten oder Schüler) gilt:
Da das ABO ohnehin einen besonders günstigen Tarif hat, gibt es bei einem ABO-Kauf ab 01.01.2013 keine weitere Ermäßigung auf den fixen Normalpreis von EUR 65,--!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!



Wir sind auch auf

Nächste Vorstellungen:
Di 25.11. 19:30
ZONGO - [Liebe ist doch analog]
Gerafi

Mi 26.11. 19:30
Nacktaffe
Michael Eibensteiner


Do 27.11. 19:30
Experimensch - das Magazin
RaDeschnig


Karten
HIER
bestellen
Impressum KontaktLöblichgasse 5-7, 1090 Wien Tel. +43(0)1 310 46 33Wien KulturHerzlichen Dank an unseren Sponsor